Anzeigen

DeutschlandÖsterreichSchweiz




An dieser Stelle beschreiben wir eine kleine Auswahl von Klienten und Klientinnen. Es handelt sich nicht um einen Gesamtkatalog, sondern gibt nur einen Eindruck unserer Klienten und Klientinnen wieder. Aber diese Auswahl wird wöchentlich überarbeitet und zeigt unter anderem immer aktuelle Klienten und Klientinnen, welche auch in den Printmedien dargestellt werden.
Nutzen Sie die Mailanfrage, um Ihr Interesse unverbindlich deutlich zu machen. Und seien Sie sich sicher, wir gehen diskret und verantwortlich mit jedem angezeigtem Interesse um.

Wählen Sie in den drei Kategorien Land-Geschlecht-Altersgruppe Ihr gewünschtes Suchmuster.

315
Headline
(WASSER-)MANN, 55 JAHRE, 192 cm,
Beschreibung

wie in seinem Zeitungsinserat versprochen, können Sie nachstehend einige weitere Details zu seiner Person in Erfahrung bringen. Nach seinem Jurastudium, anschließender Promotion und nunmehr schon seit Jahren in einer  AG „on top“. Politisch und ökologisch ist er nicht unkritisch und in punkto Religion ist von ihm über seinen Taufschein (ev. luth.) hinaus nichts zu „befürchten“. Die Religionszugehörigkeit seiner Partnerin überlässt er ihr absolut und würde sich niemals einmischen oder ihren Glauben in Frage stellen. Zu seinen Schwächen gehört, dass er z.B. die notwendigen Reparaturen rund ums Haus und Haushaltsaufgaben bezahlten Fachleuten überlässt und sich lieber beim Gespannfahren und um das Wohl seiner Pferde und seiner treuen Jagdhündin kümmert. Zu seinen Stärken gehört, dass er ehrlich, zuverlässig, ehrgeizig, loyal, treu, empfindungs- und ausdrucksstark ist. Da er eine gescheiterte, jedoch absolut aufgearbeitete, längere Ehe verarbeitet hat, würde sicherlich eine eigenständig im Leben stehende Frau mit ähnlichem „Schicksal“ gut zu ihm passen. Eine aus Paritätsgründen situierte Partnerin, die ihre Beziehungsbrüche verarbeitet hat, wird sicherlich die Annehmlichkeiten, welche er ihr bieten möchte, zu schätzen wissen. In seiner Freizeit kümmert er sich um seine Pferde und fliegt leidenschaftlich gerne im Aeroclub einmotorige Kleinfluggeräte.  Seine Zukunft stellt er sich in einem harmonischen Zusammenleben - und wenn es total passt - auch Wiederheirat vor. Falls wir Sie ein wenig neugierig auf ihn gemacht haben, möchte er  weitere persönliche Dinge möglichst bald irgendwo oder gerne an seinem Kamin mit „Mozart“ und bei einem Glas Rotwein mit Ihnen besprechen.  Kontaktaufnahme bitte über die gebührenfreie Zentralnummer 0800/5208501, Ansprechpartner Dr. Müller, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr, auch Sa./So.,  Mailkontaktaufnahme bitte nur  unter Angabe Ihrer besten Erreichbarkeit und Telefonnummer an: Kontakt@Akademiker-KREIS.com

Headline
HERZENSWUNSCH FÜR 2020…
Beschreibung

MITTELSTÄNDLER (Dipl.-Ing.),  63 JAHRE,  183 cm,
guten Tag, verehrte unbekannte und interessierte Leserin meiner Kurzbeschreibung. Versichern kann ich Ihnen, daß mir eigentlich jede Art von Selbstdarstellung zuwider ist, jedoch in diesem Fall gebietet es die Höflichkeit, denn Sie haben meiner Meinung nach ein Recht auf mehr ehrliche und ungeschönte Information, bevor Sie aus der Anonymität treten, um mir vorgestellt werden zu können. Mein Studium zum Elektroingenieur resultierte aus der Übernahmepflicht unseres fast 100 Jahre bestehenden Unternehmens. Voller Stolz darf ich behaupten, auf Bundesebene und in Westeuropa einer der besten, umsatzstärksten und erfolgreichsten meiner Branche zu sein. Privat hatte ich weniger Glück, denn vor gut zwei Jahren verstarb meine Frau. Eine längst selbst verheiratete Tochter lebt in London. Sehr gern hätte ich wieder eine Liebesbeziehung mit Familienleben und erste Versuche über ein Partnersuchportal im „WWW“ scheiterten an den katastrophal überzogenen Selbstpositionierungen der reagierenden Damen. Die Fotos waren oftmals retuschiert, die Altersangaben stimmten nicht annähernd und die familiären und wirtschaftlichen Hintergründe wurden verschleiert. Deshalb vertraute ich mich dem Akademiker-KREIS an, in der Hoffnung, hier einer gefühlvollen und wirklich autarken Dame vorgestellt zu werden. Sie sollte über Familiensinn verfügen und darf gerne ein wenig technisch oder kaufmännisch „talentiert“ sein. Warmherzigkeit und Güte stelle ich bei der Wahl meiner Herzensdame absolut vor vergängliche Schönheit. Die Freizeit verbringe ich gerne mit Tennis in einer „Altherrenmannschaft“, mag Schwimmen, Spaziergänge mit meiner Dackelhündin, im Sommer auf meinen Segelbooten (Bodensee u. Ostsee), ansonsten entspanne ich mich u.a. auch beim Kochen, Lesen und Fernsehreportagen. Da ich sehr vielseitig interessiert und noch lernfähig bin, wäre es kein Problem für mich, wenn meine neue Partnerin anderen Hobbys nachgeht. Über Ihr liebes und hoffentlich baldiges Echo würde ich mich wahnsinnig freuen und warte jetzt gespannt ab. Haben Sie bitte keine Angst vor dieser für Sie fremden Art des Kennenlernens, denn Ihre Angaben werden von kompetenten und einfühlsamen Diplompsychologinnen und Diplomsoziologen streng vertraulich behandelt und vor Mißbrauch geschützt. Ihren ersten Anruf erbitte ich über die gebührenfreie Zentralnummer 0800/5208501, Ansprechpartnerin Frau Diplom-Psychologin Swart, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr, auch Sa./So., oder senden Sie eine Mail bitte nur mit Angabe Ihrer besten Erreichbarkeit und Telefonnummer an: Kontakt@Akademiker-KREIS.com

Headline
MODEREDAKTEURIN, 53 JAHRE, 171 cm,
Beschreibung

sicherlich möchtest Du, lieber Partnersuchender, gerne wissen, wie ich ungefähr aussehe - und damit Deine Phantasie schon einmal angeregt wird, schildere ich nachstehend, so gut ich kann, mein Aussehen. Stelle Dir bitte eine ohne Übertreibung gut aussehende, moderne Frau mit frechem Haarschnitt, blonden Haaren und grünen Augen vor, die ihren durch Fitneß „gestählten“, schlanken und knackigen Körper modisch und geschmackvoll verpackt. Je nach Laune, Tageszeit und Anlaß sieht man mich in Turnschuhen, Jeans, Kostüm, Mini oder Hosenanzug etc., und am Meer kann ich im Bikini locker noch mit fast jeder 10 Jahre jüngeren Frau mithalten. Obwohl ich gut verstehen kann, daß ein Mann großen Wert auf das Aussehen seiner Partnerin legt, müßte für „meinen“ Mann, den ich achte und liebe, z.B. Charakter, Charme, Ausstrahlung, Körperduft, Bewegung, Herzlichkeit, gute Allgemein- und Ausbildung, geistige Beweglichkeit, Verträglichkeit, Anpassungsvermögen und vor allem Natürlichkeit viel wichtiger sein.  Zu mir, einer sehr sinnlichen und fast typischen „Waage“-Frau, der man eine erotische Ausstrahlung nachsagt,  paßt meiner Meinung nach deshalb auch nur ein reiferer und wirklich monogamer Mann bis Mitte 60 Jahre, der sich ein spannendes und  erfüllendes Liebesleben genauso wünscht wie das Wissen, daß er uneingeschränkt akzeptiert, verehrt, geliebt und gebraucht wird. Mein Credo lautet, nichts sollte wichtiger sein als das uneingeschränkte Vertrauen zum Partner, der einem den Rücken stärkt und mit dem man alle Niederschläge aber auch die angenehmen Dinge des Lebens voll auskosten kann. In meinem Beruf läuft es zurzeit bestens ( ich bin an keinen festen Wohnort gebunden), ich verdiene gutes Geld und ich denke mir, daß man zu zweit Zukunftspläne viel besser und schneller realisieren kann. In einer Zeit voller Neid, Haß, Vergeßlichkeit, Oberflächlichkeit, Brutalität, Gleichgültigkeit und meist nur noch oberflächlichen Sozialkontakten (Facebook, Instagram und immer mehr in Internetpartnersuchforen) mit sehr wenigen echten Freunden, sollte man sich mehr auf das Wesentliche besinnen und eine feste Partnerschaft anstreben. In meiner Freizeit mache ich öfter Städtereisen, um mich zu amüsieren und neue Eindrücke für meinen Job zu bekommen, mag gute Restaurants, fahre Rad, male zur Entspannung, schaue mir gute Filme im Kino an und bin sehr für fast jede Art von Kunst zu haben. So, jetzt genug der Schilderung, nun bist Du gefordert, Dich spontan und ernst gemeint zu melden unter der gebührenfreien Zentralnummer 0800/5208501, Ansprechpartnerin Frau Dipl.-Psychologin Swart, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr, oder schicke eine Mail, jedoch keinesfalls ohne Angabe Deiner besten Erreichbarkeit und Telefonnummer an: Kontakt@Akademiker-KREIS.com

Headline
NEU- ZÜRICHER
Beschreibung

DIPL.-MATHEMATIKER, 55 JAHRE, 178 cm,
ich grüsse Sie herzlich, liebe (noch) unbekannte Dame. Beschreiben darf ich mich – wie im Inserat in der NZZ versprochen – als einen ganz normal aussehenden Typ mit vollen melierten Haaren, grau-grünen Augen und schlanker - durch Ausdauersport - fester Figur. Ich weiß, ohne eingebildet zu sein, dass ich meist gut bei der Damenwelt ankomme. Letztes Jahr wurde ich ohne Zwist und im Einklang von meiner Frau geschieden und wir sind mittlerweile gute Freunde geworden, die sich die Unterhaltskosten und Fürsorge für den Sohn (28 J./Student) teilen. Meine exponierte Stellung in einem großen Versicherungskonzern bringt schon mal gesellschaftliche Verpflichtungen mit sich, und es wäre mir nicht ganz unwichtig, dass ich eine gesellschaftsfähige Partnerin finde, die mich ab und zu  begleitet. Meine Liebe zum Radsport übertreibe ich keinesfalls und ich möchte an dieser Stelle betonen, dass ich das Hobby als schönes Freizeitvergnügen ohne übertriebenen Ehrgeiz ansehe und mich auch noch für viele andere Dinge im Leben interessiere. Mein neues Zuhause ist ein für mich allein viel zu großes Heim in einer noblen Zürcher Wohngegend und das Anwesen wird von Personal bestens gepflegt. Dieses schreibe ich im Vorfeld nicht, um mein Hab und Gut anzupreisen, sondern ich möchte damit klarstellen, dass meine zukünftige Partnerin sich nicht mit Hausarbeit plagen muss. Ich suche ausschließlich eine Partnerin für mich, die mir gefällt, die keine materiellen Vorteile nötig hat, die Bewegung und Sport mag und die selbstverständlich auch anderen Hobbys nachgehen kann. Jetzt schlage ich erst einmal ein zwangloses Treffen vor und man wird sehen, ob wir uns sympathisch sind und sich aus diesem Kennenlernen mehr entwickeln könnte. Ihr liebes Interesse an mir bekunden Sie bitte über die Zürcher Zentralnummer 043/5010397, Ansprechpartnerin Frau Diplom-Psychologin Swart, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr, auch Sa./So., , oder senden Sie eine Mail unter Angabe Ihrer besten Erreichbarkeit und Telefonnummer an: Kontakt@Akademiker-KREIS.ch

Headline
RECHTSANWALT, 48 JAHRE, 179 cm,
Beschreibung

schön, dass ich Ihre Neugierde wecken konnte und Sie gerade diese Zeilen entdeckt haben. Eine Mitgliedschaft bei einer Onlinepartnervermittlung kostete mich nicht nur viel Zeit, sondern die Kontakte waren wir oft sogar unangenehm (falsche oder verschleierte Angaben zur Größe, Aussehen, Beruf, Finanzstatus, Familienstand, Anzahl der Kinder und Freizeitinteressen.)
Meinen gehobenen Lebensstandard verdiene ich mir in dem für mich schönsten Beruf der Welt und es geht mir nach einem längeren, jedoch mittlerweile verarbeiteten  Trennungsschmerz wieder rundherum gut. Schon geraume Zeit bin ich stolzer Eigentümer eines geräumigen Einfamilienhauses und besonders die Arbeit im Garten ist meine Passion und Ausgleich vom Berufsstress. Wie schon gesagt, ich  habe die emotionalen Blessuren überwunden und fühle mich jetzt uneingeschränkt frei für eine tolle neue Beziehung. In meiner Freizeit trimme ich mich im Sportstudio, gehe einmal die Woche zum Schwimmen und anschließend in meine eigene Sauna. Seit ich allein bin, koche ich am Wochenende und es bereitet mir riesigen Spaß, selbst einzukaufen zu gehen, um frische Produkte der Saison zu kaufen. Mein gesellschaftliches Leben ist seit der Partnertrennung/Scheidung ins „Hintertreffen“ geraten, denn als Single, dessen engste Freunde verheiratet sind, wird man seltener zu Paartreffen gebeten oder zu deren Unternehmungen dazu gebeten. Mit meinen wenigen Junggesellenfreunden um die Häuser zu ziehen, finde ich nicht mehr spaßig. Kennen lernen würde ich gerne eine unabhängige, hübsche, feminine und leidenschaftliche Frau, die durch eigene Leistung im Beruf autonom ist und sich deshalb für keinen Mann verbiegen muss. Unter „hübsch“ verstehe ich nicht unbedingt eine Konfektionsgröße von 34/38, sondern gerne darf meine Partnerin gut proportioniert sein und ihre kleinen Problemzonen haben. Hohlen Modepuppen, Frauen mit Diätzwängen  und übertrieben auffälligem MakeUp kann ich nichts abgewinnen. Falls mir im Leben noch einmal die RICHTIGE begegnet, dann könnte ich mir auch eine Wiederheirat vorstellen. Sicher darf sich meine zukünftige Partnerin sein, daß ich loyal und respektvoll mit ihr umgehen werde und sie auf Händen trage werde. Fast hätte ich die Beschreibung meines Aussehens vergessen - volles dunkelblondes und kurzgeschnittenes Haar, graublaue Augen und mit gutem Muskelstatus. Über Ihre Rückmeldung würde ich mich wahnsinnig freuen. Zürcher Zentralnummer 043/5010397, Ansprechpartnerin Frau Dipl.-Psychologin Swart, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr, auch Sa./So., oder Kontaktaufnahme per Mail und bitte nicht vergessen, die beste Erreichbarkeit und Telefonnummer mit anzugeben. Kontakt@Akademiker-KREIS.ch

Headline
APARTE ZÜRCHERIN, 46 JAHRE, 169 cm,
Beschreibung

guten Tag, verehrter Leser! Gerade komme ich aus Südafrika ( Urlaub) zurück in mein neues Schweizer Zuhause, und schon am ersten Wochenende in der hiesigen Kälte und wieder alleine  überkam mich trübselige Laune, die mich auf die Idee brachte, auf diesem Weg einen netten Herrn bis 60 Jahre und Single wider Willen zu erreichen. Als Erbin eines ansehnlichen Gewerbeimmobilienanteils habe ich meine Anstellung als Chefsekretärin bei einer Versicherung aufgegeben und stelle nach fast einem Jahr des Privatisierens  fest, dass mir von Tag zu Tag mehr eine sinnvolle Aufgabe und ein Gefährte an der Seite fehlt. Außerdem vermisse ich An- und Aussprache, Zärtlichkeit, ein gefühlvolles Zusammenleben und die Zärtlichkeiten eines geliebten Partners. Da ich einer beruflichen Tätigkeit zurzeit nicht nachkomme, wäre ich in jeder Hinsicht unabhängig und sogar auf Sicht zu einem Wohnortswechsel - trotz gerade erworbenem Haus -  bereit. Für einen Mann im Haus wäre genügend Platz vorhanden. Als qualifizierte Frau, die sich autodidaktisch in langen Berufsjahren weitergebildet und entwickelt hat, könnte ich einem Lebenspartner bestimmt eine wertvolle Hilfe in seinen Tätigkeitsbereichen sein und denke, dass ich z.B. gut zu einem Freiberufler, Unternehmer oder einer Führungspersönlichkeit passen würde. Natürlich wäre keinesfalls nur der Beruf des Mannes für mich ausschlaggebend. In meiner Freizeit gehe ich zum Schwimmen und in die Sauna, treffe mich mit Freunden, lade mir oft nette Gäste ein, liebe Nah- u. Fernreisen, wandere leidenschaftlich gerne und liebe im Sommer die Gartenarbeit. Meine durch Gymnastik straffe Figur mit Kleidergröße 42 verpacke ich gerne in modische Kleidung und meine schulterlangen brünetten Haare trage ich offen oder schon mal hochgesteckt. Mehr von mir und über mich erfahren Sie gerne unter vier Augen - und damit es bald dazu kommt, sollten Sie zum Hörer greifen und sich melden über die Zürcher Zentralnummer 043/5010397, Ansprechpartnerin Frau Dipl.-Psych. Swart, täglich von 10:00 –20:00 Uhr, auch Sa./So., oder schreiben Sie eine Mail unter Bekanntgabe Ihrer besten Erreichbarkeit und Telefonnummer an: Kontakt@Akademiker-KREIS.ch

Headline
MEDIZINER, 60 JAHRE, 177 cm,
Beschreibung

Privatdozent, Dr. rer. nat., Dr. med., neuer Mitinhaber einer großen Praxis mit Belegbetten im Spital, sucht keine hohle Katalogschönheit, sondern denkt an eine unabhängige, studierte, noch berufstätige Partnerin mit Stil, fröhlichem Naturell und Familiensinn. Liebe Leserin dieser Zeilen, bitte stellen Sie sich jetzt keinen snobistischen Mann mit überzogenem Partnerwunschbild vor, sondern einen ganz normalen, jedoch nicht ganz anspruchslosen und manchmal noch „großen Jungen“ vor, der aus bürgerlichen Verhältnissen stammt und nie vergisst, woher er kommt. Seine deutschen Eltern führten einen großen Handwerksbetrieb, mussten immer hart und viel arbeiten und konnten sich in schulischen Belangen wenig um ihn kümmern. Mit Fleiß, Lust und Eigeninitiative hat er seine Schul- und Studienzeit durchgezogen, war mehrere Jahre in den Staaten und ist seinen Eltern unbeschreiblich dankbar für alles, was sie ihm ermöglichten. Furchtbar findet er die heutzutage so häufig zerstrittenen Familien und es ist für ihn als Christ eine Selbstverständlichkeit, Vater und Mutter zu ehren. In seiner Freizeit joggt er auf dem Sportplatz so manche Runde, denn im OP benötigt er viel Kondition. Neben internationalen Veröffentlichungen liest er viel Fachliteratur- auch gerne Biographien- kocht zur Entspannung und trägt sich mit dem Gedanken, bei einem Sternekoch einen Kochkurs zu belegen. Sein Zuhause ist eine vollkommen renovierte, alte Villa in einem noblen Bezirk mit Garten, in der er gerne und in absehbarer Zeit <eine Dame des Hauses> wissen möchte. Bei ernsthaftem Interesse bitten wir um einen couragierten Anruf über Salzburg 0662/643352 oder Wien 01/3101302, Ansprechpartnerin Frau Dr. Müller, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr, auch Sa./So., oder senden Sie unter Angabe Ihrer besten Erreichbarkeit und Telefonnummer eine Mail an: Kontakt@Akademiker-KREIS.at

Headline
SALZBURG +/- 50 km zueinander
Beschreibung

MAG. INGENIEUR, 58 JAHRE, 183cm,
GESCHÄFTSFÜHRER, ein Mann mit internationaler Erfahrung, der fünf Jahre in Japan und zwei Jahre in den Staaten seinen Businesshorizont erweitern konnte. Seit Anfang des Jahres 2014 zurück in Österreich leitet er mit Umsicht und großem Erfolg die Geschicke eines renommierten Unternehmens mit und pflegt einen dieser Position angemessenen gehobenen Lebensstandard. Seine Ehe blieb kinderlos und er hat die Ehetrennung 2011 und die kürzlich ausgesprochene Scheidung gut verarbeitet. Ein Mann in seiner Position hat weder die Zeit noch die Lust, sich in einschlägigen Szenetreffs, gläsernen Internetpartnervermittlungsportalen oder über Chiffreannoncen in Lokalzeitungen nach einer neuen adäquaten Lebensgefährtin umzusehen, und so vertraute er sich dem Akademiker-KREIS an, in der Hoffnung, hier einer zu ihm passenden Dame vorgestellt zu werden. Seine Wunschpartnerin ist normal schlank, gescheit, hübsch, aufgeschlossen und mag Geselligkeit. Optimal wäre eine Frau mit Schönheitssinn, die sich auf jedem Parkett sicher fühlt und Konversation in Englisch machen kann. Seine internationalen Kunden muss er schon mal zu wichtigen Veranstaltungen begleiten und in seinen Freundeskreis passt auch nur eine gebildete Frau mit gutem Leumund. Ansonsten liebt er Sprachen (Englisch/ etwas Japanisch), Natur, weltweite Reisen, schönes Wohnen, Schilaufen, Tennis, Theater, Konzerte, einen harmonischen Abend mit engen Freunden und zum Tanzen ließe er sich gerne überreden. Falls Sie, eine autarke Frau ohne wirtschaftliche Sorgen und aus gutem Gesellschaftskreis, sich wieder verlieben möchten und eine wirkliche Perspektive an der Seite eines verlässlichen und sehr feschen und maskulinen (schlank, noch volles Haar) Partners suchen, dann könnte „ER“ zu Ihnen passen. Ihr Interesse bekunden Sie jetzt bitte couragiert über die Zentralnummern Salzburg 0662/643352 oder Wien 01/3101302,  Ansprechpartnerin Diplom- Psychologin Swart, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr, auch Sa./So., oder senden Sie unter Angabe Ihrer besten Erreichbarkeit und Telefonnummer eine Mail an: Kontakt@Akademiker-KREIS.at

Headline
GESCHÄFTSFRAU, 43 JAHRE, 169 cm - aus dem GROSSRAUM SALZBURG
Beschreibung

guten Tag, lieber unbekannter Leser meiner Zeilen; man sagt allgemein, dass ich eine fast noch mädchenhaft und jünger anmutende, feingliedrige und naturblonde Frau bin, der man außerdem noch Charme und ein herzliches Wesen nachsagt. Ich stamme aus einer bürgerlichen Unternehmerfamilie und sollte nach der Matura und BWL- Studium ursprünglich mal das elterliche Unternehmen übernehmen. Durch meine Ehe kam alles anders, denn ich gründete mit meinem verstorbenen Mann eine eigene Firma und betreibe diese heute mit ca. 40 Mitarbeitern als alleinige Inhaberin. Unternehmerisch bedienen wir eine Marktlücke und liefern auch erfolgreich ins europäische Ausland. Ich erwarte von meinem zukünftigen Partner keine ständige Präsenz und kann mir zunächst ganz gut auch nur eine Wochenendbeziehung vorstellen. Der Grad der Zuneigung wird dann schon entscheiden, ob sich daraus mehr entwickelt. Mir fehlt so sehr die Anwesenheit eines mir vertrauten Mannes, dem ich mich in allen Bereichen anvertrauen könnte. Nachdem ich alleine nicht in Wirtshäuser, zu Veranstaltungen oder in Internetpartnersuchportale gehe und an meiner Haustür auch kein netter Mann klingelt, wage ich jetzt einfach mal auf diesem Weg, einen seriösen Herrn anzusprechen, der mit mir Formel -1- Rennen, Restaurants, Theater und Konzerte besucht, Reisen unternimmt, Schi läuft  u.a.m.. Vorstellen darf sich der geneigte Leser mit mir außerdem noch eine sozial eingestellte Arbeitgeberin, der das Wohl und damit auch der Arbeitsplatz ihrer Mitarbeiter sehr am Herzen liegen. Rundherum denke ich, eine patente, clevere, sinnliche und verschmuste Frau zu sein, die sehr viel Zärtlichkeit, Liebe und Power in sich hat und auch vom Partner etwas Einfühlungsvermögen erwartet. Mehr über mich erzähle ich Ihnen gerne bei einem Glaserl Wein. Ihr liebes Echo erreicht mich zunächst über die Zentralnummern, Salzburg 0662/643352 oder Wien 01/3101302, Ansprechpartnerin Frau Dr. Müller, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr, auch Sa./So., oder senden Sie eine Mail unter Angabe Ihrer besten Erreichbarkeit und Telefonnummer an: Kontakt@Akademiker-KREIS.at

Headline
DR., DIPL.-SOZ., 61/181,
Beschreibung

sucht eine autarke, gerne etwas selbstbewusste Partnerin, der ein guter Geschmack zu eigen ist, die Werte noch für wichtig erachtet, sinnliches Erleben zu genießen weiß und die einer interessanten beruflichen Aufgabe nachgeht, die ihr Spaß macht und sie ausfüllt und geistig fordert. Von mir darf ich behaupten, dass ich vorzeigbar bin mit meiner sportlichen Figur, dem noch vollen Haar und meinen braunen Augen. Gerne und mit Freude kleide ich mich unauffällig edel und achte aus Überzeugung – dem Anlass entsprechend – auf die Auswahl meiner Garderobe. Nach meinem Studium habe ich viele erfolgreiche Jahre in der Luxusverbrauchsgüterindustrie gearbeitet und mich schon früh in feinsten, stilvollen und kultivierten Kreisen bewegt. Diese anstrengende und schöne Zeit meiner Karriere war mit permanenten Reisepflichten verbunden und das trug wohl auch dazu bei, dass sich in meiner langjährigen Ehe Gemeinsamkeiten nicht mehr dauerhaft erhalten ließen. Die Scheidung ist vollzogen und die Regelung der finanziellen Ansprüche bringen keine Probleme mehr. Meine jetzige Vorstandstätigkeit für ein internationales Unternehmen erlaubt mir erheblich mehr persönliche Freiräume, denn zeitaufwendige Reisetätigkeiten sowie Wochenendverpflichtungen sind eher selten notwendig. Endlich kann ich mich wieder meiner Leseleidenschaft hingeben – Biographien von großen Persönlichkeiten, Krimis und guten Magazinen. Klassische Musik und Opern haben in meinem Leben einen hohen Stellenwert und für ein gutes Pop-Konzert bin ich jederzeit zu begeistern. Musicals, Kino und Kunstgenuss auf hohem Niveau, Malerei, Architektur, schöne Städtebilder sind für mich - einen visuellen Menschen - auch von großer Bedeutung.
Beruflich war ich in allen Kontinenten unterwegs und besonders Mittel- und Nordeuropa kenne ich gut. Meine große Liebe zu Land und Menschen gehört einem zauberhaften Teil Südostasiens, denn ich liebe diese Gelassenheit, Schönheit, den Liebreiz und die wunderbare Küche – vor allem jedoch die Sanftheit vieler asiatischer Völker. Menschen, die mich beruflich erleben, beschreiben mich als überzeugend, gewinnend, fachlich kompetent und Bekannte/Freunde, die mich mehr privat kennen und sich dazu äußern, beschreiben mich als einen äußerlich und innerlich anziehenden Mann mit Stil, Geschmack und guten Manieren. Da ich – zugegeben – etwas eitel bin, freue ich mich über diese Komplimente der Menschen, die für mich wichtig sind, am meisten. Meine Herzensdame darf davon ausgehen, dass ich mich auf jedem Parkett zu bewegen weiß, gut englisch und französisch spreche und den dortigen Lebensstil nicht nur verstehe, sondern auch lebe. Ich kenne etwas von gutem Essen, etwas mehr noch von edlem Wein und umgebe mich überhaupt gerne mit schönen Dingen, ohne jedoch davon abhängig zu sein. Auch für mich gilt, weniger ist oft mehr!
Mein bester Freund bezeichnet mich als einen liebenswerten und angenehmen Snob, der großzügig, galant und sprühend vor Eifer motiviert und initiativ ist. Selbst bezeichne ich mich als offen, neugierig, positiv, energisch, loyal, verzeihend, durchweg optimistisch, manchmal auch ungeduldig. Daran arbeite ich aber und denke, dass Sie, liebe geduldige Leserin dieser „Werbebotschaft“, sich jetzt ein eigenes Bild von mir machen sollten. Gerne bin ich zu einem baldigen Kennenlernen bereit und damit es Realität wird und nicht beim Wunschdenken bleibt, sollten Sie jetzt die nachstehende gebührenfreie Zentralnummer wählen: Tel. 0800/5208501, Ansprechpartnerin Frau Dr. Müller, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr, auch Sa./So., oder senden Sie unter Angabe Ihrer besten Erreichbarkeit und Telefonnummer eine Mail an: Kontakt@Akademiker-KREIS.com